Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Der Energiekörper und die Humanmedizin

Was in der Schulmedizin unberücksichtigt bleibt ist der Energiekörper des Menschen.
Spezifischer: der Energiekörper eines jeden Menschen unterscheidet sich erheblich in der Beschaffenheit, je nach Seelenalter und je nach Geschlecht.
Reife und Alte Seelen werden durchlässiger, als physischer Körper hochsensibler und vertragen Medikamente, Narkosen (Gifte aller Art, Alkohol, Nikotin) weniger gut bis überhaupt gar nicht.
Sollten Sie schon Ihre Sensibilität festgestellt haben, ist bei Schulmedizinischen Behandlungen darauf zu achten alle Dosierungen möglichst gering zu halten und in Kontakt mit der eigenen Intuition auf den Geist und physischen Körper zu hören.
Schulmediziner verschreiben aus Angst oftmals zu hohe Dosierungen, auch bei Chemotherapie. 
Achten Sie darauf, dass sich die Angst des behandelnden Arztes nicht auf Sie überträgt.
Als Heilerin gilt mein Interesse all dem was in der Schulmedizin unberücksichtigt bleibt.

Ich habe lange genug Humanmedizin an der Universität zu Köln studiert …

Aktuelle Posts

Der Heiler/in